- Tiere im Harz -
Harz Tiere
http://www.harz-tiere.de/index.html

© 2014 - Tiere im Harz -
 
 
 

Tiere im Harz

Der Harz als eines der schönsten Naturschutz- und Erholungsgebiete beeindruckt nicht nur mit seiner Natur sondern auch mit einer großen Artenvielfalt der Tierwelt. Wanderfreunde finden in den Harzer Wäldern Spuren von Rothirschen und Luchse und können auf ihren Wanderungen die Rufe des Wanderfalken hören. Auch viele weitere Vogelarten wie etwa der Tannenhäher oder die Ringdrossel gehören zu harztypischen Tierarten. Mit etwas Glück und vor allem Geduld sind faszinierende Begegnungen zwischen Mensch und Tier möglich. Die verschiedenen Höhenstufen des Harzes mit dem nordischen Klima und all den unterschiedlichen Lebensbedingungen bieten außergewöhnlichen Tierart einen perfekten Lebensraum. Extreme Lebensräume wie etwa Gebirgsbäche, Blockhalden und Moore tragen zur Artenvielfalt der Harzer Tierwelt bei. Insgesamt sind im Harz weit über 5.000 verschiedene Tierarten beheimatet. In den Harzer Buchenwäldern gibt es eine reichhaltige Insektenwelt und viele für den Harz charakteristische Brutvögel haben dort eine Heimat gefunden. Auch die Europäische Wildkatze verfügt in den Wäldern des Harzes über eine durchaus stabile Population.



In den strukturreichen Fichten-Buchenwäldern des Harzes finden sich harztypische Tiere wie der Auerhahn oder der Raufußkautz. Die Tierarten in den Fichtenwäldern haben sich den Lebensbedingungen des Harzes perfekt angepasst. Unter anderem sind dort Waldbaumläufer, Haubenmeisen, Erlenzeisige oder auch der noch immer vom Aussterben bedrohte Sperlingskauz anzutreffen. Zudem haben zahlreiche Großschmetterlingsarten dort eine Heimat gefunden. In den Hochmooren des Oberharzes sind etwa die Alpen-Smaragdlibelle und die vom Aussterben bedrohte Hochmoor-Mosaikjungfer anzutreffen. In den Harzer Felsen- und Blockhalden haben sich der Wanderfalke und die Ringdrossel eingenistet. Die romantischen Harzer Gebirgsbäche bilden den Lebensraum für zahlreiche Fischarten wie zum Beispiel die Bachforelle und die Groppe. An den Ufern der schnell fließenden Bäche ist sehr häufig die Wasseramsel anzutreffen. Eine Besonderheit der Harzer Fauna bildet der Eurasische Luchs, der seit dem Jahr 2000 sehr erfolgreich im Harz ausgewildert wird und sich mittlerweile sehr gut an die dortigen Lebensbedingungen angepasst hat. Weitere harztypische Säugetiere etwa sind Rothirsch, Mufflon, Reh und Wildschwein.